Segelurlaub Gotland

14. Juni 2021

Sommer-Sonnen-Wende auf Gotland

Unser Segelurlaub die Ostsee hoch. Und los ging’s. Die Küste Schwedens entlang über Öland bis nach Visby, der Hauptstadt von Gotland. Es sollte Entspannung bei tollem Segelwetter werden.

 

Segelurlaub Ostsee 2021

 

Ystad (Schweden)

Bei idealem Wind für uns immer ein schöner Ausgangspunkt in Skandinavien. Wir haben einen Bäcker entdeckt, der ab 06:00 frische Brötchen verkauft.

 

Utklippan (Insel)

Muss man mal erlebt haben. Eine eigenwillige Insel (-Gruppe) die uns einen Vorgeschmack auf Schweden gibt.

 

Segelurlaub Ostsee

 

Segelurlaub Ostsee

 

Grönhögen (Öland)

Ein kleiner Fischerhafen, romantisch gelegen im Ortskern eine Mühle in der es hervorragenden Fisch gibt.

 

 

Borgholm (Öland)

Wir haben direkt an einem der vielen Hafenrestaurants fest gemacht. Klasse! Allerdings ist es Abends dann die Partymeile. Ein beleibter Treffpunkt für Segler und Bootsfahrer. In der Hauptstraße zwei gute Segelausstatter und ein Supermarkt.

 

 

Nabbelund (Öland)

Der nördlichste Hafen von Öland. Da is gar nix! Doch, eine rostige Kaimauer und etwas entfernt ein Caravan Stellplatz. Aber das wird sich sicher in den nächsten Jahren ändern.

 

 

 

Visby (Gotland)

Die Marina liegt direkt an der Altstadt. Im Hafen gibt eine ganz tolle Eisdiele, die Altstadt ist sehenswert und man kann richtig gut essen gehen.

 

 

 

Byxelkrog (Öland)

Eine schöne Marina und wenn man rechtzeitig kommt sind noch die zahlreichen, kleinen, ehemalige Fischerschuppen geöffnet in denen man Souvenirs, frischen Fisch, Angelbedarf und, und, und kaufen kann. Es gibt drei nette Restaurants direkt an der Marina.

 

Kalmar (Schweden)

Die größte Marina auf unserem Segeltörn. Sie ist sehr gut ausgestattet. Gleich gegenüber dem Seglerhafen ist der Stadthafen der einen morgens nicht lange schlafen lässt. Ein Supermarkt ist direkt am Anleger. 

 

 

 

Sandhamn (Schweden)

Eine idyllisch gelegen Marina. Es gibt dort einen kleinen Laden mit Seglerbedarf und eine Werkstatt für Bootsmotoren. Das Restaurant wurde zu unserer Zeit noch umgebaut.

 

 

 

Christiansø (unter Seglern: Erbseninsel)

Eine kleine romantische Marina mit wenigen Liegeplätzen. Selbst im Paket geht es nur zu zweit.

Es ist eine alte Festungsinsel über die man den ganzen Tag laufen kann ohne das es langweilig wird. Ein Restaurant ein paar Läden mit Andenken, zwei Eisdielen. Es gibt viele Fotomotive!

 

 

Hasle (Bornholm)

Eine kleine unscheinbare Marina. Der Clou: Eine Sauna direkt am Hafenbecken, (Holz muss man sich selbst mitbringen, gibt’s im Supermarkt) daneben ein Badebecken mit Sprungturm. Nach 15 min. Fußmarsch kann man in einer der Räuchereien guten Fisch bekommen.

 

Kloster (Hiddensee)

Über Hiddensee haben wir schon viel berichtet. Aber hier darf mal erwähnt werden das wir uns im Urlaub jeden! Morgen sportlich betätigt haben.

 

 

Stralsund

Die schönste Skyline der Welt. Es ist immer ein gutes Gefühl den Heimathafen anzulaufen, und zu wissen es geht bald wieder auf Fahrt.